„Glööckler presented by bonprix“ Frühjahr- /Sommerkollektion 2013

Harald Glööckler ist derzeit Deutschlands erfolgreichster Modedesigner. Prinz of Pompöös erschien am 14. Januar 2013 zur Präsentation der neuen bonprix Frühjahrs- und Sommerkollektion in Begleitung seines langjährigen Lebensgefährten und Managers Dieter Schroth und seiner langjährigen besten Freundin Rita. Unter den zahlreichen modeinteressierten Gästen befanden sich auch Stars und Sternchen wie Julian F.M. Stoeckel, Betty Amrhein, Annemarie Eilfeld, Jay Khan, Barbara Schöne, Rolf Scheider, Udo Walz und René Koch; mit endlos langen Beinen: Dana Regyonal und Gloria Viagra. Außerdem in der ersten Reihe: Drag-Queen Nina Queer ungeschminkt als Mann mit seiner Mutter, die aus Österreich anreiste.

Schwarz-Weiß ist bei Modekönig Harald Glööckler das große Mode-Thema 2013

Harald Glööckler verbindet wieder künstlerischen und kommerziellen Erfolg, denn Harald Glööckler weiß: in jeder Frau schlummert eine Diva. Deshalb kreirt Harald Glööckler glamouröse Mode, zu fairen, erschwinglichen Preisen. Seine dritte Kollektion beim Modehaus bonprix ist in über zehn Ländern per Katalog sowie online erhältlich: Bunte Farben, kombiniert mit Glitzer, aber auch klassisches in Schwarz-weiß und im Marine-Look lassen den Kleiderschrank jeder Prinzessin zum glamourösen fashionable Wunderland werden. Hingucker sind vor allem die weißen Blazer, die mit in schwarz gehaltenen klaren Linien oder Rüschen, kombiniert mit passendem Rock oder Hose, jede Frau zur First Lady werden lassen. Handtaschen, Pumps – Schwarz-Weiß ist bei Harald Glööckler das große Mode-Thema 2013!

Harald Glööckler macht Sie zum Rockstar!

Die Pumps im Zebra-Look sind zeitlos und machen ihre Besitzer zum Rock-Star – auch Cyndi Lauper trug diese zur Promotion ihres Million-Seller-Debuts „She’s so unusual“. Ungewöhnlich auch die rote Glanz-Lederjacke von Harald-Glööckler designt, die man bei der Modenschau und auch bereits im Publikum bewundern konnte. Ein extrem modischer Blickfang ist die schwarz-weiss-gestreifte Bluse mit transparenten Rüschen auf dem Vorderteil, Satinbesatz auf der Knopfleiste und am Kragen, mit aufwendig gestaltete Rüschenkragen. Raffiniert und ein absolutes Muss für Mode-Fans ist das Shirt mit asymmetrischen Schnitt und extravaganter Paillettenverzierung im Zick-Zack-Muster. Es zeichnet sich auf der rechten Seite von der Schulter bis zum Saum figurbetont herunter (erhältlich in den sommerlichen Farben apfelgrün, hellgelb, hummer, rosa, türkis). Ein ebenso großer „Wow-Effekt-Hoch-Zehn“ durchkommt einem beim Betrachten von Harald Glööcklers Home Couture beim Modehaus bonprix: Warhaftig königliche Atmosphäre schafft die in tiefschwarz gehaltene Tagesdecke/Kissenhülle „Tabatha“ mit kreativer Steppung und aufgesetzten Blumen am Fußende (100% Polyester).

Charity: Neuer Scheck für das Kinderhilfswerk

Neben seinen innovativen Mode-Schöpfungen sorgt Prinz of Pompöös (Harald Glööckler ist Botschafter des Deutschen Kinderhilfswerkes und Schirmherr des Kindernothilfefonds) immer wieder für viel Gesprächsstoff in den Medien. Bei der Vorstellung der neuen Türvorleger-Kollektion „The Floor Collection Glööckler by Tepima“ kam der gute Zweck nicht zu kurz und man präsentierte am 12. Januar 2013 auf dem Messestand der Schweizer Firma einen erneuten Scheck für das Deutsche Kinderhilfswerk in Höhe von 3.000 EURO.

Harald Glööckler ist nicht Gast von Herrn Lugner beim Wiener Opernball 2013

Den diesjährigen Wiener Opernball besucht Harald Glööckler nicht als Gast, der von Herrn Lugner eingeladen wurde. Die Harald Glööckler International GmbH mietete für den Wiener Opernball eine Loge, wo sie selbst Gäste einlädt. Herr Glööckler will seinem Lebensgefährten Dieter Schroth zu ihren 25jährigen Jubiläum eine ganz besonders große Freude machen, und an diesem perfekten Happening und Ort feiern (denn auch tanzend lernten beide sich kennen).

Man darf außerdem weiterhin sehr gespannt sein, was das extravagante Gesamtkunstwerk neu präsentiert, denn Harald Glööckler arbeitet aktuell an „Scheidungs-Mode“ für die moderne Frau von Heute.

Veröffentlicht am 2014-09-21, in Interview. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: