Harald Glööckler „Glööckler Dog Couture by Karlie“ Dog-Walk

Modezar Harald Glööckler („Pralinöös“) präsentierte im Futterhaus Berlin-Buckow seine erste Hunde-Kollektion „Glööckler Dog Couture by Karlie“ mit einer Hunde-Modeschau. 16 „Hunde-Houte-Couture“-Produkte stellte Harald Glööckler auf dem Dog-Walk vor, darunter stylishe Futter-Näpfe, strassbesetzte Halsbänder mit vergoldeten Beschlägen im extravaganten Design oder mit goldener Luxus-Schnalle mit Strass besetzt und reflektierenden Nähten, luxuriöse Hundekissen mit Anti-Rutsch-Beschichtung (manche davon können auch als Laptopkissen dienen), Design-Leinen, hochwertiges Spielzeug, sowie elegante Decken (mit 37.000 Stichen Stick), edle Hundekörbchen und komplette Hunde-Mäntel (die man das ganze Jahr über tragen kann, aus wasserdichten, atmungsaktiven Obermaterial – mit Teflon beschichtet, bei schmutzigen Wetter leicht abwaschbar. Darunter ein Fleecemantel in Leopardenfelloptik. Bei wärmeren Regenwetter kann dieser Innenmantel für den Hund ausgeknöpft werden). Was für ein traumhafter Mode-Herbst für modebewusste Hunde!

Harald Glööckler über seine Hunde-Kollektion „Glööckler Dog Couture by Karlie“

Harald Glööckler: „Es kam eigentlich alles zur richtigen Zeit, wie alles im Leben, wenn eine Geschichte gut ist. Viele Menschen haben mich angesprochen und gesagt, „Mein Gott, warum machen Sie nicht etwas für Hunde?“ Und zeitgleich kam die Firma Karlie auf mich zu und hat gesagt: „Können wir nicht eine Kollektion zusammen machen?“ Ich denke, die Mischung ist wunderbar, denn Karlie ist seit vielen Jahren bekannt für tolle Tierprodukte und Herr Glööckler ist bekannt für Glamour. Ich komme ja vom Land, und dort hatten die älteren Damen immer Kissen, die sie überall mitgenommen haben. Da dachte ich mir, wieso machen wir das nicht auch für den Hund!? Ein Hundebett zum überall hin mitnehmen“ (großer Applaus). Kollektion-Inspiration für Harald Glööckler war sein Papillon-Zwergspaniel Billy King, erzählte der „Prince of Fashion“ vor mehr als 400 Zuschauern im Futtermittelgeschäft, während die professionelle Hunde-Models seine Qualitäts-Kollektion vorführten. Mit Scheren-Schnitt eröffnete Harald Glööckler im Futterhaus Berlin-Buckow den Verkaufsstart seiner Produkte in ganz Deutschland.

Autor Martin Döringer befragte Harald Glööckler im Berliner Futterhaus über Design-Kriterien

Martin Döringer: Herr Glööckler, Ihre Hunde-Kollektion ist sehr glamourös, aber auch sehr praktisch, wie beispielsweise das Hunde-Kissen, das man auch als Laptopkissen benutzen kann. Nach welchen Kriterien entwerfen Sie ihre Designerstücke?

Harald Glööckler: „Ich hab das sofort im Kopf. Das ist der Unterschied zu anderen. Deshalb bin ich auch ein bisschen erfolgreicher, ein bisschen schneller als die anderen – weil ich eben nicht nur was im Kopf habe, sondern gleich etwas im Kopf hab – und genau weiß, wie ich es haben will. Mit dem richtigen Partner setze ich die Idee sofort um. Ich bin ein Mensch, der im selben Maße kreativ, wie auch bodenständig ist, und Träumer wie Realist. Das unterscheidet mich eben von vielen anderen.“

  • Sehen Sie hier eine Fotostrecke vom Glööckler-Dog-Walk auf den Blog-Seiten von Perez Hilton.

Veröffentlicht am 2014-09-21, in Mode. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: