Blog-Archive

TV-Tipp 13.02.2016 PHOENIX „Das Drama um Dresden“ Dokumentation, 20:15 Uhr

Der mit dem International Emmy ausgezeichnete Film berichtet über den den Untergang Dresdens im Feuersturm vom 13. auf den 14. Februar 1945, als die Stadt innerhalb 24 Stunden durch Luftangriffe der RAF und USAAF komplett zerstört wurde. Nach neuesten historischen Untersuchungen starben dabei 25 000 Menschen in den Flammen. Bis heute diskutieren Historiker darüber, ob diese Flächenbombardements rechtlich als Kriegsverbrechen zu werten sind.

Die TV-Doku berichtet von Überlebenden des Feuersturms, aber auch britische Bomberpiloten kommen zu Wort, welche die Luftangriffe aus ihrer Sicht schildern.

Anm.: PHOENIX zeigt nur eine 45-minütige Zusammenfassung des preisgekrönten Dokudramas von Sebastian Dehnhardt.

Werbeanzeigen