80er Jahre: Steve Bronski publiziert Bronski Beat’s unveröffentlichtes Album „Out & about“ von 1987 digital im Web.

Die Synth-Pop-Band Bronski Beat hatte ab 1984 Riesen-Hits mit Jimmy Somerville als Sänger („Smalltown Boy“, „Why„, „I feel love“ vs. Marc Almond) und mit Gastsängern wie Jon Jon Foster („Hit that perfect beat„) oder auch mit Eartha Kitt („Cha Cha Heels„). Das 1987 fertiggestellte, vierte Bronski-Beat-Album „Out & About“ (inc. Gastsängerin Rose von der in England und Japan sehr erfolgreichen Band „Strawberry Switchblade„) wurde von der Plattenfirma nicht mehr veröffentlicht und ist nun fast dreißig Jahre später von Steve Bronski digital publiziert worden (11 Titel). Eine echte Rarität!

„Out & About“ von Bronski Beat kann man hier anhören und digital kaufen:

http://www.stevebronski.com/music

Der Titel „European Boy“ stammt ebenfalls aus dieser Schaffensphase:

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am 2016-08-29, in Musik. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: